tarot, kartenlegen, lebensberatung

Über den Zufall bei der Tarotkartenlegung.

"Wie soll man bei der Tarotkartenlegung aus zufällig gezogenen Karten irgend etwas ableiten können?" 

fragen die Skeptiker.                             

Das Wort "Zufall", ein unvorhergesehenes Ereignis, dem der direkte kausale Zusammenhang fehlt, hat den ursprünglichen Sinn von "zufallen", etwas Unerwartetes bekommen, was früher dem Göttlichen zugeordnet war. Unser Unterbewusstsein, das Teil des kollektiven Unterbewusstseins der gesamten Menschheit ist, welches durch die Evolution hindurch von den Erfahrungen aller Menschen geprägt ist, lässt uns bei Tarot exakt diese Karten ziehen.