Administration

Atom

2019-05-18

Narr im Vollmond

Narr.jpg
Heute ist Vollmond! Diese Zeit ist besonders geeignet zum Wahrsagen und zum Kartenlegen. Karten, die bei Vollmond gezogen werden, haben eine besonders starke Aussagekraft. Ich habe heute die Karte “der Narr” gezogen. Der Narr macht sich keine Sorgen, denn er lebt in der Gegenwart. Er trägt die Null, aus der heraus alles möglich ist. Er weiß nichts von Intrigen und Verstrickungen und es ist ihm auch nicht wichtig. Mit spielerischer Neugier geht er die Dinge an. Es macht ihm nichts aus, alles auf Null zu stellen und Chaos zu entfachen. Dann beobachtet er vergnügt die neue Struktur, die sich heraus schält. Er ist leichtsinnig und manchmal ziemlich verrückt. Vor dem Absturz bewahrt ihn sein kleiner weißer Hund, seine Intuition. Gönnt euch doch öfter etwas Narrenfreiheit! Habt den Mut dazu, gelegentlich ein wenig chaotisch zu sein. Manchmal bringt uns etwas total Unvernünftiges weiter als eine Handlung, die wir lange analysiert und hinterfragt haben. Habt ihr schon einmal einen Schritt gewagt, ohne zu wissen wohin ihr tretet? Habt ihr eurem Instinkt mehr vertraut als rationalen Analysen? Traut euch! Erlaubt euch, ein bisschen verrückt zu sein und geht intuitiv euren Weg so wie der Narr.
Die Karte “Närrin 1” mit freundlicher Genehmigung zur Veröffentlichung von Tatjana Potemkin vom Tarotsalon Hamburg.

Admin - 15:32:48 @ Allgemein

 
Karte
Anrufen
Info